Journal.at   5.7.2022 17:35    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Magazin » Leistungsträger  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Rentabilität und Nachhaltigkeit
Probleme werden nicht gepostetWegweiser...
Neue Generationen und Corona
Lechner bei Lindt
Selbstständige KidsWegweiser...
Ungleichheit bleibt unfair
Zu Unternehmern aufschauen
Burnout am Emoji erkennen
mehr...









Aktuelle Highlights

Newsletterversand


 
Aktuell
Trend & Studie  05.09.2021 (Archiv)

Gründer-Boom

Die Corona-Pandemie hat in den USA einen Boom bei Neugründungen von Unternehmen ausgelöst - zumindest fand beides parallel statt. Damit ging eine seit 40 Jahren anhaltende Krise zu Ende.

Nach Angaben des Bureau of the Census meldeten sich auf dem Markt 4,3 Mio. Start-ups an, das ist ein Anstieg um 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr und bei Weitem der stärkste in den anderthalb Jahrzehnten. 2021 scheint es noch einmal einen Anstieg zu geben, meldet die 'New York Times'.

Der Anstieg ist eine markante und unerwartete Wende nach einem 40-jährigen Rückgang des US-Unternehmertums. 1980 waren zwölf Prozent der Arbeitgeber Jungunternehmen; bis 2018, dem letzten Jahr, für das Daten verfügbar sind, war dieser Anteil auf acht Prozent gesunken. Diese Entwicklung beobachteten Ökonomen mit Sorge, denn Start-ups sind wichtig für Beschäftigungswachstum, Innovation und wirtschaftliche Widerstandsfähigkeit.

Eine Trendumkehr könnte zu einer dynamischeren, produktiveren Wirtschaft beitragen, die sich leichter von zukünftigen Rezessionen erholen könnte, heißt es. Der Gründungs-Boom umfasste zahlreiche Sparten. Die größten Zuwächse waren in Branchen zu verzeichnen, die stark von der Pandemie betroffen waren, wie Einzelhandel, Gastronomie und Logistik, aber auch in der verarbeitenden Industrie sowie im Finanz- und Bauwesen gab es viele Anträge auf Unternehmensgründungen.

Ob alle, die ihren Markteintritt beantragen, tatsächlich zu Unternehmensgründungen führen, ist allerdings nicht gesagt. Wie viele es wirklich werden, lässt sich erst in einigen Jahren sagen. Viele Gründer versuchten sich in die Selbstständigkeit zu retten, nachdem sie wegen der Pandemie ihren Arbeitsplatz verloren hatten.

Der Anteil der jungen Selbstständigen hat im vergangenen Juli ein Acht-Jahres-Hoch erreicht. 'Es gibt Hinweise darauf, dass der Boom nicht nur vorübergehend ist', sagt John Haltiwanger, Ökonom der University of Maryland, der als einer der Ersten den nun wohl zu Ende gehenden Rückgang des Unternehmertums dokumentiert hat.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Gründung #Start-Up #USA #Studie #Corona



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Neue Generationen und Corona
Familienunternehmer zögern wegen der durch die COVID-19-Pandemie entstandenen wirtschaftlichen Unsicherhe...

Gutes Gründerklima
Trotz Corona und geopolitischer Unsicherheiten sehen 86,4 Prozent der US-Unternehmen für die nächsten dre...

Beratung und Reparatur hat im Lockdown offen
Nicht nur Seilbahnen und Takeaway-Speisen sind im Lockdown begehrt, auch viele andere Geschäfte haben off...

Lieferengpässe werden weniger?
Die Lage ist immer noch schwierig und es könnte noch länger damit andauern. Aber zumindest gibt es erste ...

Nanospray gegen Corona
Ein Desinfektionsspray von Forschern der University of Central Florida (UCF) und des Start-ups Kismet Te...

Corona-Stimmung bei Start-Ups
Das Corona-Jahr hat auf die Stimmung der Start-ups gedrückt. Wenige Monate vor der Bundestagswahl in Deu...

Sensor zur Eintrittskontrolle
Forscher der RMIT University und des Unternehmens Soterius haben einen Biosensor entwickelt, der Coron...

Autos im Abo
Menschen, die ständig das neueste Smartphone nutzen wollen, sich einen Neukauf aber nicht leisten können,...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Trend & Studie | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Krypto und NFT Regulierung kommt in Europa
 Europa ohne Verbrenner Umweltminister wollen 2035 elektrisch fahren
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple