Journal.at   24.9.2021 15:15    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Magazin » Leistungsträger  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Gründer-Boom
EPU leiden unter Corona
Corona-Stimmung bei Start-Ups
London wenig attraktiv
Coaching für mehr Erfolg durch Psychologie
mehr...








Kia elektrisch: EV6


Aktuelle Highlights

Auto & Kredit


 
Aktuell
Aktuell  02.03.2018 (Archiv)

Übersetzung mit Alexa

Amazon will Alexa praktisch zum Echtzeit-Universalübersetzer machen, berichtet 'Yahoo Finance' unter Berufung auf Insiderquellen.

Das soll das Gerät in sprachübergreifenden und interkulturellen Kontexten nützlicher machen. Sollte dies tatsächlich gelingen, könnte es auch einen gewaltigen Prestige-Erfolg für Amazon im Rennen um Übersetzungs-KIs darstellen.

Bislang kann Alexa grundlegende Wörter und Phrasen in einigen Sprachen übersetzen, darunter Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Doch in Zukunft will Amazon laut dem Bericht Alexa zu einem mehrsprachigen Assistenten machen, der in fast jeder Situation helfen kann - besonders bei interkulturellen Begegnungen. So könnte das System dann einem Amerikaner, der nur Englisch kann, sagen, wie er sich korrekt und höflich an den Vater der Braut bei einer japanischen Hochzeit wendet oder wen und wie er in einem Lokal in Indien nach einem Tisch fragt.

'Dieses interkulturelle, mehrsprachige Ding wird eine große Sache für Amazon und Alexa und hat eine Menge Potenzial', lässt sich eine der Insiderquellen zitieren. Ziel des Konzerns ist es dieser zufolge wirklich, dass Alexa letztlich in Echtzeit zwischen verschiedenen Sprachen übersetzen kann, also praktisch als Dolmetscher fungiert. Das Unternehmen selbst wollte die Pläne gegenüber 'Yahoo Finance' allerdings nicht kommentieren.

Wenngleich Alexa im Gegensatz zum 'Star Trek'-Universalübersetzer wohl nur bekannte Sprachen abdecken würde, wäre schon das ein großer Erfolg. Denn bisher haben Bemühungen um Übersetzungs-KIs nur überschaubaren Erfolg. Apples Siri und Microsofts Cortana beispielsweise schaffen ebenfalls nur grundlegende Phrasen in einer recht geringen Zahl an Sprachen, auch Google scheint nicht viel weiter. Ein im Vorjahr vorgestellter Übersetzungs-Ohrhörer beansprucht vergleichsweise umfassende Möglichkeiten dank IBMs Watson.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Übersetzung #alexa #Amazon



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Cortanas Datenschutz
Um die Erkennung der Sprache besser zu machen, braucht es Daten über die Nutzung. Microsoft gibt die Kont...

Alexa-Rezepte in Social Media
US-Nutzer von Amazons Sprachassistent Alexa können ab jetzt ihre Routinen auf Social Media mit anderen te...

Beep statt Alexa
Die 'BBC' arbeitet an einem smarten Speaker, der alle britischen Akzente und Dialekte verstehen und ein K...

Semantic Machines von Microsoft gekauft
Microsoft möchte sich im Bereich der KI und Sprachkommunikation verstärken und übernimmt Semantic Machine...

Amazon will Flipkart kaufen
US-Handelsriese Amazon greift nach seinem indischen Pendant Flipkart und prüft die Übernahme des Interne...

Alexa wird böse
Zahlreiche Nutzer des Sprachassistenten 'Amazon Echo' berichten im Internet von 'bösartigem Gelächter', ...

Übersetzungen im Web wichtig
Ausschließlich englischsprachige Websites schrecken viele potenzielle Kunden und Nutzer ab. 2017 haben We...

Übersetzung mit Watson
Das australische Start-up Lingmo hat mit dem 'Translate One2One' einen Ohrhörer vorgestellt, der gesproc...

Übersetzung in alle Sprachen
Gestern Abend hat US-Präsident Obama seine alljährliche Rede zur Lage der Nation gehalten. Das Internet-S...

Übersetzung Deutsch-Englisch online
Schnell zu guten Übersetzungen kommen möchten viele Dienste im Web, wir haben jedoch einen aufgestöbert, ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft


Genesis SUV

Aktuell aus den Magazinen:
 G-Regeln mit Grünem Pass Kontrolle klappt nicht
 Immer mehr 'Italien-Telefon-Terror' Spam rund um Speisen nimmt zu
 Wedding-Special: Heiraten 2022 Das Magazin und der Planer zur Hochzeit
 Zusatz-Ziehung mit großem Jackpot Lotto wartet in Österreich mit Gewinnen
 Infektionen verhindern Nanobeschichtung gegen Corona

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple